Sommerparty beim PUR Open Air 2016


PUR

PUR spielten am Abend auf der ausverkauften Gilde Parkbühne vor rund 5.000 Fans. Die Band stand während einer lauen Sommernacht über zwei Stunden auf der Bühne und machte dabei die Nacht zum Tage.

Es ist gar nicht so lange her: Im Dezember 2015 traten PUR zuletzt in Hannover auf. Damals noch in der TUI Arena. Jetzt ging die Band auf Open Air Tour und stattete dabei der Gilde Parkbühne einen Besuch ab. Das Konzert war mit 5.000 Besuchern restlos ausverkauft. Zwei Vorbands, Stereokai und KLIMA, sorgten für Einstimmung an diesem extrem heißen Tag, der das Thermometer auf über 34°C steigen ließ. Erinnerungen an das Hitzekonzert von Robbie Williams aus dem Jahr 2013 wurden wach. Doch zum Glück blieb der Hagelschauer diesmal aus.

Die Band rund um Frontmann Hartmut Engler, der zu Beginn Dank der Anzeige seiner Armbanduhr nachweislich mit einem Puls von 113 auf der Bühne stand, gab alles. Sowohl alte als auch neue Songs wurden vom Publikum gefeiert. Es war ein Konzert, bei dem auf jegliche Spezialeffekte verzichtet wurde. Diese waren auch gar nicht nötig, denn während der über 120 Minuten hingen die Fans an den Songs, sangen a-capella mit oder feierten gemeinsam mit PUR bei der ein oder anderen Neuinterpretation bekannter Songs. PUR-Konzerte sind einfach empfehlenswert.

Sieh Dir jetzt alle Fotos zum PUR Open Air Konzert in unserer Fotogalerie an:

button_fotos

Sag es jetzt weiter:

Der Beitrag Sommerparty beim PUR Open Air 2016 erschien zuerst auf InvasionLive – Konzerte, Fotos und mehr in Hannover..