Premiere des Musicals „Elisabeth“ in Hamburg – Minutenlanger Applaus und Standing Ovations


Am Freitag feierte das Musical „Elisabeth“ Premiere im Mehr! Theater am Großmarkt in Hamburg. Wir waren auf dem Roten Teppich und bei der Premiere dabei.

24 Jahre nach der Uraufführung wird nun das Musical „Elisabeth – Die wahre Geschichte der Sissi“ im Hamburger Mehr! Theater am Großmarkt neu aufgeführt. Zur Premiere am Freitag waren auch viele Prominente gekommen: Sternekoch Christian Rach, Tagesthemen-Legende Dagmar Berghoff, Moderatorin Nandini oder auch Moderator Carlo von Thiedemann. Passend zum Thema durfte natürlich auch der Adel nicht fehlen. So gab sich neben der Johanna Prinzessin von Sachsen-Coburg auch die Ururenkelin der Sissi, Erzherzogin Margaretha Habsburg-Lothringen, die Ehre. Selbstverständlich waren auch die Schöpfer des Musicals Michael Kunze, der auch für die Musik zum Musical „Ein Sommernachtstraum“ in Hannover verantwortlich zeichnete, und Sylvester Levay vor Ort. Alle Fotos vom Roten Teppich findest Du hier.

Sternekoch Christian Rach

 

Das Musical zeigt dem Zuschauer eine ganz andere Seite der Sissi. Fernab von den Filmen mit Romy Schneider und Karlheinz Böhm. Die Darstellerin Roberta Valentini muss in ihrer Rolle als Elisabeth viele Jahrzehnte der Figur verkörpern. Dies gelingt ihr mit Bravour, sowohl gesanglich als auch schauspielerisch. Bei den Highlight-Songs „Ich gehör nur mir“ und „Wenn ich tanzen will“ ist Gänsehaut garantiert. Einmalig zur Premiere ist auch Mark Seibert zurückgekehrt, der derzeit eigentlich in Wien für das Musical „Mozart“ auf der Bühne steht. Er verkörpert den Tod, seine persönliche Paraderolle. Die Kehrseite der Medaille ist hier allerdings, dass dadurch der A-Besetzung, Máté Kamarás, der Premieren-Auftritt verwehrt blieb. Insgesamt konnte das gesamte Ensemble überzeugen, das mit Einlagen à la Stomp oder mittels interessanter Bühnentechnik in einer Cafészene immer wieder überraschte. Einzig ein sehr militant angehauchtes und nicht unbedingt passendes Stück im 2. Akt verwirrte die Zuschauer etwas. Dies trübte die gesamte Inszenierung aber mit Nichten. Alle Fotos zur Premiere findest Du hier.

Premiere des Musicals „Elisabeth“ in Hamburg – Minutenlanger Applaus und Standing Ovations

Michael Kunze

 

Am Ende gab es minutenlangen und tosender Applaus sowie Standing Ovations für das gesamte Ensemble und dem Team hinter dem Stück. Elisabeth wird noch bis zum 27. März 2016 im imposanten Mehr! Theater am Großmarkt in Hamburg aufgeführt. Tickets gibt es auf der offiziellen Seite.