InvasionLive – Jahresrückblick 2015


InvasionLive im zweiten Jahr: Es wurde alles noch ein Stück größer und erfolgreicher als im ersten Jahr. Erstmals waren wir bei einem Konzert in der HDI Arena dabei und durften uns über die Foto-Genehmigung eines ganzen Konzertes freuen.

Das Jahr 2015 begann für uns dort, wo es auch 2014 begonnen hatte: Im Capitol, in dem der Sänger Teesy rund 800 Frauenherzen höher schlugen ließ. Es sollte nicht das letzte Mal sein, dass wir ihn in diesem Jahr treffen sollten. Doch auch andere Künstler gaben nicht nur einmal ein Gastspiel. Erstes Highlight des Jahres war zweifelsfrei das Konzert von Peter Maffay in der TUI Arena.

11.000 Fans waren bei Peter Maffay in Hannover dabei.

 

Natürlich durfte auch in diesem Jahr das NDR Plaza Festival nicht fehlen. An zwei Tagen feierten 50.000 Gäste auf der EXPO Plaza in Hannover hochkarätige nationale und internationale Stars. Höhepunkte stellten vor allem Olly Murs, Die fantatstischen Vier oder Jason Derulo. Es war nicht das einzige Festival des Jahres: Neben dem Castival fand erstmals auch Stars for Free von Antenne Niedersachsen auf der Plaza statt. Open-Air durfte man während der Sommerhitze auch Marteria, Clueso, Bosse oder Joris live auf dem Messegelände im Rahmen der IdeenExpo 2015 erleben.

InvasionLive – Jahresrückblick 2015

Olly Murs beim Plaza Festival 2015.

 

Gigantisch war im Sommer auch der Tourneeauftakt von Udo Lindenberg in der HDI Arena. Im Stadion am Maschsee fand neben der öffentlichen Generalprobe auch das erste Konzert der neuen Tour statt. Bereits im nächsten Jahr wird Udo Lindenberg erneut nach Hannover kommen. Ob wir dann erneut im August das Vorjahresergebnis von InvasionLive bereits erreichen werden?

InvasionLive – Jahresrückblick 2015

Udo Lindenberg während der Generalprobe in der HDI Arena Hannover.

 

InvasionLive schaute aber auch in diesem Jahr erneut über den Tellerrand. Neben den Musicals „Das Wunder von Bern“ und „Liebe stirbt nie“, einer Operette und einer Oper standen wieder weitere Städte wie Göttingen und Bremen auf dem Plan. In der Studentenstadt wurden drei Tage lang die Newcomer der Musikszene beim Soundcheck Festival präsentiert. Das große Abschlußkonzert präsentierte in der Lokhalle Göttingen hochkarätige und etablierte Künstler. In der gleichen Halle gastierte im letzten Jahr noch Stefan Raabs Bundesvision Song Contest, der Dank des Sieges von Revolverheld in diesem Jahr in der ÖVB Arena in Bremen durchgeführt wurde. Es war eine der letzten großen Shows des Entertainers Stefan Raab, der zum Ende des Jahres seine Fernsehkarriere beendete.

InvasionLive – Jahresrückblick 2015

Gewinner Mark Forster mit Stefan Raab beim Bundesvision Song Contest in Bremen.

 

Das Jahresfinale führte uns hauptsächlich in die TUI Arena, in der die Gäste erneut großartige Shows erlebten: Von PUR mit rund 12.500 Fans vor Ort, über die Night of the Proms mit einer tollen Mischung aus Klassik und Pop, bis hin zu Holiday on Ice – mit neuem Konzept und Gastauftritten von Nica & Joe – war für jeden Geschmack etwas dabei.

InvasionLive – Jahresrückblick 2015

Night of the Proms mit OMD, Beach Boys, Johannes Oerding u.v.m.

 

Wir hoffen, dass wir auch im nächsten Jahr die Lokalmatadoren von Terry Hoax im Capitol wiedersehen dürfen, bei denen wir in diesem Jahr erstmals das komplette Konzert begleiten durften. Danke auch an die vielen Stars, die unsere Beiträge und Fotos in den sozialen Netzwerken gelikt und geteilt haben. Dazu gehört seit diesem Jahr bei uns nun auch endlich Instagram. Was dazu wohl Marty McFly bei seiner Ankunft in der Zukunft gesagt hat? Wir freuen uns bereits jetzt auf das Jahr 2016 und wünschen allen Fans, Kollegen, Freunden, Weggefährten und Unterstützern einen guten Rutsch.