Felix Jaehn und Culcha Candela bei der N-JOY Starshow 2016


Sie ersten beiden Acts der N-JOY Starshow 2016 sind bestätigt: Felix Jaehn und Culcha Candela kommen am Sonnabend, 28. Mai, auf die Expo-Plaza nach Hannover. Andreas Kuhlage und Jens Hardeland aus der „N-JOY Morningshow“ moderieren das Open-Air-Event.

Los Angeles, New York, Helsinki, Zürich und Mexico City gehören aktuell zu seinen Konzert-Locations. Im Juli 2015 gelang Felix Jaehn ein seltenes Kunststück: Als deutscher Act schaffte er es bis an die Spitze der US-Charts. Sein Remix des Songs „Cheerleader“ erhielt dreifach Platin in den USA und wurde weltweit mehr als 5,5 Millionen Mal verkauft. Seitdem gehört der 21-Järige DJ und Produzent zur absoluten Weltspitze. Sogar Außenminister Frank-Walter Steinmeier gratulierte Felix Jaehn zu seinem historischen Erfolg. Mit „Ain’t Nobody (Loves Me Better)“ und „Book Of Love“ legte der gebürtige Hamburger zwei weitere Hits nach.

Seit mittlerweile 13 Jahren ist Culcha Candela (Foto oben) eine der erfolgreichsten deutschen Bands. Mehrere Gold-und Platinauszeichnungen sowie insgesamt rund zwei Millionen verkaufte Tonträger haben die Berliner vorzuweisen. Mit ihrem einzigartigen Soundmix aus Reggae, Hip-Hop, Pop und Dancehall landeten sie Hits wie „Hamma!“, „Ey DJ“, „Monsta“, „Move It“, „Berlin City Girl“ oder „Wildes Ding“. Mit dem Song „La Noche Entera“ und dem Album „Candelistan“ meldete sich Culcha Candela im Sommer zurück. Bei der N-JOY Starshow werden sie die Expo-Plaza zum Beben bringen.

Hier noch einmal ein Rückblick zur N-JOY Starshow 2015:
Teesy
Marlon Roudette
Mark Forster
Meghan Trainor
Jason Derulo